Viszeralmedizinisches Forum 2018 in Neumarkt


Am 06. und 07.07.2018 hat das erste Viszeralmedizinische Forum des Klinikum Neumarkt stattgefunden. Die Veranstaltung ist eine Weiterentwicklung des seit acht Jahren etablierten Gastroforums und wurde erstmals als Kooperationsveranstaltung der Medizinischen Klinik II und der Chirurgischen Klinik organisiert, die in den Festsälen der Residenz Neumarkt stattfand.

Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. C. Schäfer, Chefarzt der Medizinischen Klinik II und Frau Prof. Dr. med. Bettina M. Rau, Chefärztin der Chirurgischen Klinik am Klinikum Neumarkt wurde in zahlreichen Fachvorträgen zu zentralen Themen der Viszeralmedizin (Medizin des Bauchraums) ein aktueller Überblick zur Diagnostik und Therapie wichtiger Krankheitsbilder gegeben. National und international renommierte Referenten der Universitätskliniken München, Charité Berlin, Regensburg und Mannheim sowie des Klinikums Neumarkt referierten über ein breites Themenspektrum, welches sich von der Infektiologie über chronisch entzündliche Darmerkrankungen bis hin zu neuen Entwicklungen in der Behandlung von Krebserkrankungen erstreckte. Weitere Schwerpunkte stellten der zunehmende Trend zur Zentrumsbildung und Zertifizierung onkologischer Erkrankungen und die minimal-invasive Chirurgie dar. Im Klinikum Neumarkt ist ein zertifiziertes Darmzentrum seit 2007 fest etabliert, ein interdisziplinäres Pankreaszentrum wurde 2017 gegründet und strebt in den nächsten Jahren die Zertifizierung an. Die minimal-invasive Chirurgie (sog. Schlüsselloch-Chirurgie) nimmt einen immer wichtigeren Stellenwert in vielen Disziplinen der Chirurgie ein und konnte am Klinikum Neumarkt seit 2017 weit über den Bundesdurchschnitt angehoben werden. Als Weiterentwicklung der minimal-invasiven Chirurgie wurde die Roboter-assistierte Chirurgie ebenfalls beleuchtet. Die mit knapp 70 Teilnehmern/-innen sehr gut besuchte Veranstaltung wurde durch eine große Industrieausstellung abgerundet. Im Anschluss an die Fachveranstaltung fand am Samstag für die Öffentlichkeit ein Vortrag zum Thema „Ernährung und Krebs“ statt, der von Betroffenen, deren Angehörigen und interessiertem nicht-medizinischem Publikum gut besucht war.



 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 

Aktuelle Termine



14.07.2020   15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

ABGESAGT Selbsthilfegruppe


für Frauen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen [ ... mehr]


21.07.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


Der Schnuller - Segen oder Last? [ ... mehr]


31.07.2020   13:30 Uhr

ABGESAGT Führung durch die Palliativstation


[ ... mehr]


04.08.2020   09:30 Uhr

ABGESAGT Still-Treff auf der Wöchnerinnenstation


10 Schritte zum erfolgreichen Stillen [ ... mehr]


11.08.2020   15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

ABGESAGT Selbsthilfegruppe


für Frauen mit Brust- und gynäkologischen Krebserkrankungen [ ... mehr]



weitere Termine