Viszeralchirurgie


Die Viszeralchirurgie ( von lat. viscera = Eingeweide) umfasst die operativen Behandlung an den Organen des Verdauungstraktes einschließlich der Speiseröhre, des Magens, des Dünn- und Dickdarmes, des Enddarmes, der Leber, des Pankreas und der Milz. Entsprechend führen wir an diesen Organen alle notwendigen Operationen mit Ausnahme von Transplantationen durch.

Alle Notfalleingriffe im Bauchraum z.B. wegen Darmverschluss oder Bauchfellentzündungen verschiedener Ursachen oder akuter Blutungen

Alle Eingriffe bei Erkrankung oder gut- wie bösartigen Tumoren folgender Organe:

Speiseröhre

  • Karzinomoperationen am Übergang Speiseröhre/ Magen
  • Refluxtherapie am Übergang Speiseröhre/Magen (Fundoplikatio)
  • Gutartige Tumore oder Divertikel

Magen / Zwölffingerdarm

  • Alle Tumoroperationen
  • OPs bei Komplikationen von Ulcera (Magengeschwüre)

Gallenblase und Gallenwege

  • Bei allen Formen von Gallensteinerkrankungen
    Tumore und Engstellen nach Entzündungen an den Gallengängen und der Gallenblase

Leber

  • Metastasenchirurgie an der Leber
  • Leber-OPs bei Tumoren (bis zur Hemihepathektomie)
  • Leberzystenentdeckelung oder Entfernung (Echinococcus)
  • Verletzungen der Leber bei Unfällen

Bauchspeicheldrüse

  • Tumoroperationen incl. Whipple´scher OP
  • Drainage-OPs bei chronischen Entzündungen
  • kombiniert konservativ / interventionelle oder operative Therapie der akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung

Dünn- und Dickdarm, Blinddarm, Mastdarm

  • Alle Arten von Notfalleingriffen
  • Teilentfernungen bei Tumoren, Durchblutungstörungen oder ähnlichem
  • Differenzierte Therapie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, M. Crohn)
  • Tumorentfernung im Enddarm in endoskopischer Technik (transanal)
  • Bei Tumoren Mastdarmentfernungen (soweit als möglich Versuch des Schließmuskelerhaltes, ansonsten Anus-praeter-Anlage mit pflegerischer Nachbetreuung der Patienten)
  • Passage oder Inkontinenzproblem evtl. interdisziplinär mit Gynäkologie und Urologie (Senkungs- und Vorfall-Behebung)

Beckenboden

  • Gemeinsame Untersuchung und Besprechung der Therapiekonzepte mit Urologie und Gynäkologie

Bauchfell und Bauchraum allgemein

  • Verwachsungsbeschwerden, Peritonealkarzinose
  • Alle diagnostischen Eingriffe (oft als Laparoskopie) oder Eingriffe bei unklaren Tumorbefunden

Aktuelle Termine



16.02.2023   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Impfungen vor/nach Bauchspeicheldr├╝sen-OPs [ ... mehr]


04.05.2023   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Enzymersatz nach Bauchspeicheldrüsen-OPs [ ... mehr]


28.09.2023   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Ernährung nach Bauchspeicheldrüsen-OPs [ ... mehr]


23.11.2023   16:00 Uhr

Arbeitskreis der Pankreatektomierten e.V.


Entlassungsmanagement und AHB nach Pankreasresektionen [ ... mehr]



weitere Termine

Wir brauchen Ihre Zustimmung

Wir verwenden für die Auswertung der Zugriffe auf unsere Internetseite den Webanalysedienstes Google Analytics mit Sitz in den USA. Ich willige ein, dass für die Auswertung der Zugriffszahlen Google Analytics genutzt werden darf und der dafür notwendige Cookie gesetzt werden darf. Mit Ihrer Einwilligung stimmen Sie einer Datenübermittlung in die USA gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO zu. In der USA gilt möglicherweise ein geringeres Datenschutzniveau als in der EU.

Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.